Mit Irista bietet jetzt auch Canon ein  webbasiertes Bildmanagement-Tool an. Damit lässt sich eine Fotosammlung in der Cloud abspeichern und verwaltet. Als Mitglied im d-forum.de gab es gratis 100 GB Speicherplatz dazu, so dass mir insgesamt 115 GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung stehen. So werde ich dieses Angebot zukünftig nutzen. Letztendlich habe ich mich dazu entschieden, weil ein responsives Design sehr speicherhungrig ist. Meine Seite Irland-island-schottland.de ist inzwischen auf knapp 8 GB angewachsen. Trotz weboptimierter Bilder belegen die vielen Bildkopien viel Speicherplatz. Die Seite Irland-island-schottland.de werde ich vom Netz nehmen, die Fotosammlung wird bei Irista platziert, die Reisebeschreibungen hier.

Erste Erfahrungen anhand des Reiseberichtes über Schottland, den ich heute integriert habe:

  • Die Möglichkeiten von Irista  sind sehr beschränkt
  • Die Reihenfolge der Bilder lässt sich in der Galerie nicht beeinflussen.
  • Die Reihenfolge in der Darstellung wird durch das Aufnahmedatum / Zeit festgelegt. Das ist ganz praktisch, wenn man mit zwei Kameras aufnimmt. (wobei die Uhrzeit dann exakt eingestellt sein sollte)