Heute war mir das Glück hold, dem Grashüpfer leider nicht. Ich hatte gesehen, dass der Grashüpfer der Spinne in`s Netzt gegangen war. In Sekundenschnelle war sie da und hat ihn „eingewickelt“. Zum Glück war die Kamera einsatzbereit und der Autofokus hat mich nicht im Stich gelassen. Ebenfalls waren die Lichtverhältnisse noch so, dass sich eine vernünftige Belichtungszeit ergab. (mit LED Hilfslicht der Kamera)

Anfang der Woche konnte ich die gleiche Szene beobachten, doch da konnte sich der Grashüpfer befreien.

(wie immer sind auch diese Bilder weboptimiert und verlieren damit an Schärfe)