Gesloten – Stevensweert im Januar


„Stevensweert ist ein im Achtzigjährigen Krieg von den Spaniern 1633 zur Festung ausgebaute Ort. Der Festungsbau sollte eine drohende Blockade der Schifffahrt auf der Maas verhindern, nachdem 1632 Friedrich Heinrich die umliegenden Städte erobert hatte. Der Ort blieb infolge des Westfälischen Friedens spanisch, wurde aber von den Niederländern im Spanischen Erbfolgekrieg eingenommen und 1715 annektiert. Im 19. Jahrhundert schleifte man die Festungsanlagen. „
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Maasgouw

restaurierter Festungswall

Die Festungswälle wurden 2007 beginnend teilweise wieder restauriert. Stevensweert hat bis jetzt seinen siebeneckigen Umriss und geometrisches Straßenmuster behalten.

Am nahe gelegenen Molenplas gibt es eine herrliche Natur zu entdecken. Im Sommer ist der Jachthafen mit ca. 800 Liegeplätzen voll besetzt. Jetzt im Januar ist der Ort wie ausgestorben. Restaurants und Cafés waren geschlossen.

Alle Restaurants und Cafes waren geschlossen

weitere Bilder vom heutigen Rundgang