Unser Garten im April

Entscheidendes hat sich gegenüber dem März nicht getan. Die Obstbäume entfalteten ihre Blütenpracht, was immer wieder ein schönes Fotomotiv ist. Die Blumen auf dem Stückchen Naturwiese kamen in diesem Jahr recht spät. Frisches Grün haben die Buchenhecken bekommen, wobei noch etliche Heckenpflanzen ihr altes Laub tragen. Die Insektenwelt entwickelt sich zögerlich. Die Mauerbienen haben im April die Nisthilfen vollständig angenommen, alle Bambusstäbchen sind besetzt. Ihren Nistkasten haben auch wieder die Meisen belegt. Inzwischen gibt es einen regen Flugverkehr, der Nachwuchs ist da und will versorgt werden. Ansonsten haben wir den Garten fit für die kommende Saison gemacht, die Hochbeete wurden neu bepflanzt….

zu den den Bilder