Affinity Photo Glossar

kleine Merkhilfen

Filter „Ausleuchtung“

Ausleuchtungseffekte simulieren Umgebungs-, Punkt-, Richtungs- und Spotlichter.

Die Quelltypen

Spot: Erzeugt einen elliptischen Lichtstrahl, der eine interessante Stelle beleuchtet – ähnlich einer Taschenlampe.
Punkt: Erzeugt ein Licht in alle Richtungen – ähnlich einer Glühlampe.
Direktional: Der Ursprung dieser Lichtquelle liegt im Unendlichen – vergleichbar mit Sonnenlicht.

Sie können die Ausleuchtungseffekte als zerstörungsfreien Live-Filter anwenden (über das Menü Filterebene).

In dem Dialogfeld stehen die folgenden Einstellungen zur Verfügung:

Diffus: Bestimmt den Grad des diffusen „gestreuten“ Lichts, das von der Oberfläche reflektiert wird. Je höher festlegen, desto mehr Licht wird reflektiert.
Spiegelnd: Bestimmt den Grad des Lichts, das in einer Richtung von der Oberfläche reflektiert wird (im Gegensatz gestreut reflektieren Licht) und so ein Glanzlicht (Spitzlicht) erzeugt.
Glanz: Bestimmt die Verteilung der spiegelnden Reflexion (siehe oben). Niedrige Werte erzeugen große und verteile Glanzlichter, hohe Werte erzeugen schmale, scharfe Glanzlichter.
Spiegelungsfarbe: Bestimmt die Farbe der Spiegelung. Umgebung: Bestimmt den Grad des gleichmäßigen „Hintergrundlichts“.
Umgebungslichtfarbe: Bestimmt die Farbe des Umgebungslichts.
Licht: Klicken Sie auf diese Option, um eine Punktlichtquelle auszuwählen. Sie können jederzeit Lichtquellen Kopieren oder Entfernen.
Typ: Hier legen Sie den Typ der Lichtquelle fest (siehe oben).
Farbe: Bestimmt die Farbe der Lichtquelle.
Distanz: Legt den Abstand der Lichtquelle von der Seite fest.
Textur: Erzeugt eine Textur aus dem Bild.

Für 3D Bump-Maps:
Bump-Map laden: Klicken Sie auf diese Option, um ein Bild zu laden, das Sie in eine 3D Bump-Map umwandeln Bump-Map löschen entfernen Sie jede angewendete Map.