Den lieben, langen Tag nichts anderes als fotografieren. Schön wär`s. Hier eine Übersicht aller Einzelbeiträge. Alle könnt Ihr kommentieren.

Aan Et Ejemacks

5.1.2018 / Unterwegs für Selfkant Online. Das Selfkanttheater präsentiert "Aan Et Ejemacks" (Ans Eingemachte), ein Luststück in drei Akten. Mehr bei bei Selfkant Online, hier vorab die Bilder.    Aan Et...

mehr lesen

Tiefenauer Teichlandschaft

„Im Elbe-Röder-Dreieck wird Teichwirtschaft seit ca. 300 Jahren betrieben. Die Teiche dafür wurden aus rein wirtschaftlichen Gründen angelegt und dienten ausschließlich der Karpfenteichwirtschaft.“ /1/ Weiter ist auf der Seite zu erfahren: „Über das Jahr müssen die...

mehr lesen

VokaLadies in Concert

„Weihnachten mit den VokaLadies“ hieß es am 23.12.2017 in der Klosterkirche Maria Lind zu Braunsrath. Als Pressevertreter für Selfkant online durfte ich das Konzert aus der ersten Reihe verfolgen. Der Platz erlaubte es -  ohne andere zu stören - aufzustehen und auch...

mehr lesen

Ein Baum verwandelt sich

Samstag, 2.12.2017. Die Sonne versteckte sich hinter zähem Nebel, bestes Schmuddelwetter knapp über dem Gefrierpunkt. Dennoch musste ich raus an die frische Luft. Also ab auf‘s Rad auf der Suche nach einem geeigneten Fotomotiv, die XT 10 mit dem 27mm Pancake in der...

mehr lesen

ON1 Photo RAW 2018

Die ON1 Inc. aus Portland, Oregon wirbt mit dem Slogan mit ON1 Photo RAW 2018 Lightroom und Photoshop zu ersetzen. Ein Konzept was neugierig macht. Bei einem Einführungspreis von $99.99 habe ich dann auch nicht lange überlegt und sofort zugeschlagen. Erste Eindrücke...

mehr lesen

Alt und Knorrig

Für einen Kunden war ich auf der Suche nach Weidenbildern. Dabei ist mir ein Foto aus dem Jahr 2008 in die Hände gekommen, welches in eine SW Bild umgewandelt habe.   weitere...

mehr lesen

Feierabend

Das Bild wurde auch 2003 aufgenommen. Wir waren am frühen Nachmittag in einem Pub und wollten etwas essen, da konnte ich nicht widerstehen und habe ohne zu fragen...

mehr lesen

The Old Man

Aufgenommen im Sommer 2003 in Dingle, Irland. Eine schöne Erinnerung an einen freundlichen alten Herrn, der sich gern fotografieren...

mehr lesen

Spiel mit der Unschärfe

Eine geringe Schärfentiefe lässt Bild oft interessanter und emotionaler wirken. Das FUJINON XF56mm F1.2 R und das FUJINON XF23mm F1.4 R bieten dazu beste technische Voraussetzungen. Bei bewegten Objekten besteht jedoch die Gefahr, dass der Schärfepunkt nicht dort...

mehr lesen

Tagebau Garzweiler

Fototour vom 5.11.2017 „Der Tagebau Garzweiler liegt westlich von Grevenbroich und entwickelt sich in Richtung Erkelenz. Der Tagebau berührt im Wesentlichen den Rhein-Erft-Kreis, den Rhein-Kreis Neuss und den Kreis Heinsberg. Die Braunkohle ist in drei Flözen...

mehr lesen

Der letzte Krieger

Entdeckt habe ich den Stutzkäfer heute auf meinem Morgenspaziergang, als er hilflos auf dem Rücken lag und strampelte. Nachdem ich ihm wieder auf die Beine geholfen hatte lief er davon. Scharfe Fotos waren unmöglich. Dann ging ihm wohl die Puste aus und er machte...

mehr lesen

Freihand Makros 2017

Die kleine Olympus TG ermöglicht im Mikroskopmodus eine sehr große und detaillierte Objektwiedergabe. Naturgetreue digitale Mikroskopie wird Realität. Aufnahmeorte: Der Insektenbaum im NSG Hohbruch unser Garten "meine" Wiese bei Süsterseel zu den...

mehr lesen

Wanderung zum Pont du Gard

Die Brücke in der Nähe der Gemeinde Vers-Pont-du-Gard ist eine der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit in Frankreich. Sie ist Teil einer Leitung, die die Stadt Nemausus (Nîmes) mit Wasser aus Quellen bei Ucetia (Uzès) versorgt hat. Auf einer Stecke von...

mehr lesen

Les Concluses de Lussan

Vom Parkplatz waren es nur ca. 1,3 km, allerdings ging es ca. 45 Grad bergab, was dann wieder erklommen werden musste. Die Landschaft der Schlucht Gorges de l'Aiguillon war beeindruckend. Tief hat sich das Wasser in die Kalkfelsen gegraben. Ende Oktober war der Fluß...

mehr lesen

Fort de Buoux

Die Festungsruine liegt an der Nordflanke des Grand-Luberon-Gebirges. Die mittelalterliche Burg entstand im 13. Jahrhundert und galt für lange Zeit als uneinnehmbar. Die Hugenotten nutzten die Burg im 16. Jahrhundert als Rückzugsort, bis Ludwig XIV. sie um das Jahr...

mehr lesen