Fotoprojekt – Feuchtwiese

In der Vergangenheit prägten Feuchtwiesen den Charakter unserer Landschaft. Sie wurden von Flüssen und Bächen zum Teil regelmäßig überschwemmt, lokal blieb das Wasser dann mehr oder weniger lange stehen. Pflanzen und Tiere hatten sich auf einen Lebensraum angepasst, der durch eine hohe Bodenfeuchtigkeit, zeitweise Überschwemmung und sommerliche Austrocknungsphasen gekennzeichnet ist.

 

Eine der Bänken in Gangelt
Eine der Blänken in Gangelt

„Fotoprojekt – Feuchtwiese“ weiterlesen

700 mm Brennweite

Morgen will ich mit Janosch Frösche beobachten und fotografieren gehen. Dazu werden wir ein Spektiv nutzen und ich habe mein Sigma 150 -500 mit einem Extender 1,4 versehen. Das sind 700 mm Brennweite und da in dieser Kombination der AF nicht mehr funktioniert, muss manuell fokussiert werden. So habe ich heute mal ein wenig geübt …

Kleiner Blaupfeil (Orthetrum coerulescens)
Kleiner Blaupfeil (Orthetrum coerulescens)

„700 mm Brennweite“ weiterlesen