Provence 2017

„In die schönsten Regionen der Provence, vorbei an malerischen Dörfern und durch herrliche Naturlandschaften.“ –  Die Ankündigungen von france-naturelle waren keine leeren Worte. Uns erwartete eine sehr interessante Tour durch romantische Bergdörfer – fernab vom Massentourismus – und durch eine herrliche Natur. Wein, Oliven und Lavendel prägen das Gesicht der Provence. „Alte Steine“ erinnerten an die Zeit der Römer, eine uneinnehmbare Burg an die Periode der Hugenottenkriege. Das südländische Leben und die mediterrane Küche genossen wir wir Ende Oktober in vollen Zügen bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um die 25 °C.

Mittagspause im „Bistro La Hulotte“ in La Roque Sur Cèze

 

 

Leben in der Provence

Häuser, Burgen und Dörfer in der Provence

Wanderung am Gardon

Fort de Buoux

Lateinamerikanisches Ambiente

Les Concluses de Lussan

Wanderung zum Pont du Gard

Kaskaden von Sautadet