Wanderung zum Pont du Gard

Die Brücke in der Nähe der Gemeinde Vers-Pont-du-Gard ist eine der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit in Frankreich. Sie ist Teil einer Leitung, die die Stadt Nemausus (Nîmes) mit Wasser aus Quellen bei Ucetia (Uzès) versorgt hat. Auf einer Stecke von 50 km beträgt der Höhenunterschied nur knapp 12 m! Unsere Wanderung begann in Vers, vorbei an einer alten Kapelle und endete im gleichen Ort.

alle Bilder

Lateinamerikanisches Ambiente

Wonderful Tango – Cumbia – Bolero – Latin Swing… Dos Amigos And Co. in Lourmarin October 2017

Dos Amigos And Co.

 

Les Concluses de Lussan

Vom Parkplatz waren es nur ca. 1,3 km, allerdings ging es ca. 45 Grad bergab, was dann wieder erklommen werden musste. Die Landschaft der Schlucht Gorges de l’Aiguillon war beeindruckend. Tief hat sich das Wasser in die Kalkfelsen gegraben. Ende Oktober war der Fluß ausgetrocknet, steile überhängenden Felsen an seinen Ufern…

alle Bilder

Fort de Buoux

Die Festungsruine liegt an der Nordflanke des Grand-Luberon-Gebirges. Die mittelalterliche Burg entstand im 13. Jahrhundert und galt für lange Zeit als uneinnehmbar. Die Hugenotten nutzten die Burg im 16. Jahrhundert als Rückzugsort, bis Ludwig XIV. sie um das Jahr 1660 abreißen ließ. (Quelle: Cony Ziegler: Provence mit Camargue. 2009, S. 332.)

weitere Bilder

 

Eisenoxid erzeugt eine bizzare Landschaft

Im Luberon Naturel Regional Park wurde früher Ocker gewonnen. In Rustrel erstrahlt die Landschaft ganz besonders schön von gelb bis rot. Die Erdfarben sind Gemische aus Brauneisenstein mit Tonmineralen, Quarz und Kalk.

In Roussillon besichtigten wir die unterirdischen Stollen.

weitere Bilder